Home / Projekterarbeitungen & Dienstleistungen / Die Rückkehr des Hyper Chic

Die Rückkehr des Hyper Chic

Die Rückkehr des Hyper Chic: Raumgestaltung von ausgeprägtem Charakter in Geschäftsräumen  

Die Trends bei der Neugestaltung und Planung von Innenräumen ändern sich, was unsere Arbeit noch spannender und stimulierender macht.

Wir bei Marchi Design lieben es, mit den Trends Schritt zu halten, um unseren Kunden besten Service bei der Planung zu bieten, ganz gleich, ob es sich um Bars, Restaurants, Weinlokale oder Galerien handelt.

Daher möchten wir einen immer gefragteren, moderneren Stil der Raumgestaltung in den Vordergrund stellen: den Bon Ton der 50er-Jahre, die Rückkehr zum Hyper Chic – kurz gesagt, die Rückkehr einer außergewöhnlichen Protagonistin: der Eleganz.

 

Die Inneneinrichtung macht einen Sprung zurück in die 50er 

Der in der letzten Zeit vorherrschende Minimalismus wird von einem eleganten Retrostil abgelöst, bei dem hochwertige Materialien vorherrschen und der sich durch kühne Entscheidungen auszeichnet.

Vorbei die Zeiten der schlichten Glanzlackmöbel in Schwarz, Weiß und Grau von gestern. Heute setzt man auf Mobiliar aus Marmor und glattem, hellem Holz mit Elementen aus Messing, Samt und Chamoisleder in satten Farbe wie Braun, Schlamm und Anthrazit.

Somit kehren die 50er-Jahre auch in die Raumgestaltung von Geschäftsräumen zurück: Hier findet man heute sehr viel mehr Marmorböden, Holzbänke und Messingdetails (z. B. Lampen).

  

Die Zukunft der Raumgestaltung liegt in der Vergangenheit

Die Rückkehr zum Hyper Chic haben wir am eigenen Leib in Form von zahlreichen Auftragsarbeiten für unsere Kunden erfahren. Und wir sind uns sicher, dass Eleganz, Prestige und Großartigkeit auch in Zukunft im Zentrum vieler Produkte stehen werden!

Made in Italy